Lammidia 

Mit Blick aufs Meer produzieren Davide und Marco auf den Hügeln der Abruzzen Weine mit witzigen Namen und eigenem Charakter. Zement und Amphore sind die wichtigsten Materialien bei den Gebinden. Im Laufe der Jahre hat das Weingut Lammidia bewiesen, dass man mit Montepulciano und Trebbiano d’Abruzzo viel anfangen kann. Und der Pecorino darf auch nicht fehlen. Auch die neuen Rebstöcke werden sicherlich schöne Früchte tragen, so wie der neu ausgepflanzte Pinot Noir Grand Cru Pescarese.