Nando

Die Weingärten von Andrej Kristiancic erstrecken sich auf knapp zehn Hektar an der Grenze zwischen Slowenien und Italien. Sein Weinkeller liegt in Slowenien, seine Weine tragen slowenische Namen und werden aus den Grenzland-Sorten Rebula, Malvazja und Jakot gekeltert. Er bedient sich zweierlei Ausbaumethoden, nämlich einerseits kurz im Stahltank (blaue Etikette) und andererseits länger in Holzfässern (schwarze Etikette) gereift. Scheu und schüchtern wie der Winzer selbst, entfalten sich seine Weine erst mit der Zeit und zeigen erst mit genügend Geduld ihre gesamte Frische und Würze.