Panevino

Gianfranco Manca bezeichnet sich als „Winzer der Erde“. Seine Weine sind keine normalen Produkte, es sind höchstpersönliche Schöpfungen von Gianfranco und seiner Erde. Von den alten Weinbergen aus dem zentralen Süden Sardiniens kommen jedes Jahr neue Weine mit kreativen Etiketten und unterschiedlichen Namen, die sich vom Jahrgang inspirieren lassen. Seine Art und Weise, mit Wein umzugehen ist streng puristisch, von den Trauben bis zur Flasche wird nichts hinzugefügt. Sein Sortiment umfasst etwa zehn Weine – fast ausschließlich Cuvées – mit Namen die dem lokalen Dialekt entliehen sind.