Kostenloser Versand ab 100€ in Österreich bzw. 150€ nach Deutschland
SHOPPING CART

No Products in the Cart

TOTAL:
€0,00

Verkostung am 07.04.22

on April 06, 2022
Liebe Vinifero-Freunde,

Ostern steht vor der Tür und angesichts der herrlich warmen Temperaturen, haben wir für Euch eine farbenfrohe Auswahl für die bevorstehende Verkostung zusammengestellt:

Bitte beachtet, die Verkostung findet nun donnerstags am Karmeliterplatz 2 statt.



Gestartet wird dieses Mal mit dem feinen Pet Nat Blanc 2021 von Thomas Buchmayer. Angenehm floral in der Nase, zarter Fruchtschmelz und erfrischend süffig... bei dieser spaßigen Cuvée aus Veltliner, Muskateller und Riesling ist Trinkfreude garantiert!

Maischevergoren geht es im Anschluss nach El Tiemblo, Ávila. Airene 2019 ist nach der phonetisch gleichklingenden Rebsorte Airén benannt. Zwar stellt sie mengenmäßig ein wahres Schwergewicht dar - ca. ein Viertel der Spanischen Rebflächen sind mit ihr bepflanzt - doch vermag selten ein Winzer sie so gut ins Rampenlicht zu rücken, wie Fabio Bartolomei es kann.

Rebellisch folgt das Weingut Tenuta l'Armonia mit ihrem Ribelle 20. Entgegen des typischen, gefälligen Pinot Grigios, ließ Andrea Pendin seinen Most 14 Tage auf der Maische stehen, ehe im weiteren Ausbau Stahltank und Amphoren zum Einsatz kamen. Aus der Reihe tanzt Andrea für sein Leben gern - eine Eigenschaft, die er mit seinen Weinen teilt...

In letzter Zeit ist unserem Vinifero Team sehr nach Perlwein zu Mute, weshalb es Bühne frei für Lambrusco heißt! Luciano Saetti wollte weg vom Klischee und der Weinwelt zeigen, dass ein roter Schaumwein aus Emilia-Romagna deutlich mehr zu bieten hat, als das, was man vom Pizzabäcker seiner Jugend kennt. Rosso Viola ist wieder ganz getreu dem geschätzten und traditionellen Weinstil der Region gekeltert: Nur aus Seihmost, flaschenvergoren und von Hand degorgiert.

Mit einem charaktervoll kräftigen Barbera von Cascina Corte schließen wir diese Woche die Verkostungsrunde ab. Nach 18 Monaten im Tonneau, mit anschließender Flaschenreifung, ist der 2018er nun nach langer Wartezeit bereit für seinen großen Auftritt. Ein wunderbar rubinroter Wein, mit Cassis und Brombeerduft, abgerundet mit samtiger Würze. Ein Wein zum Genießen...

Auf einen weiteren wunderbaren Verkostungsabend am Karmeliterplatz!


Das Vinifero Team  

p.s.: Bei Reservierungen, bitte Namen, Uhrzeit und Anzahl der Gäste mit. Wir freuen uns auf Euch!


please note

Bitte beachtet die derzeit erforderlichen Maßnahmen für den Besuch der Wiener Gastronomie.
LEAVE A COMMENT

Please note, comments must be approved before they are published


BACK TO TOP