Kostenloser Versand ab 100€ in Österreich bzw. 150€ nach Deutschland
ZULÄSSIG HINZUFÜGEN

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

GESAMT:
€0,00

Verkostung am 30.10.2020

am October 29, 2020

Liebe Vinifero-Freunde, 

kaum zu glauben wie die Zeit verfliegt, denn morgen steht schon die letzte Verkostung im Oktober an! 
Lest selbst, welche tollen Weine diese Woche ihren großen Auftritt haben…



Bei dem tristen Ausblick in den Wiener Straßen können wir alle ein wenig mehr Spaß und gute Laune vertragen. Wer eignet sich da besser als Tutti Frutti Ananas? Eine tolle Gelegenheit, wieder den würzig-leichten Grenache noir PetNat namens Ananas zu probieren!

Wer Weißwein aus dem Piemont hört, dem kommen meist gleich danach die Namen Cortese und Gavi in den Sinn. Da wir uns letzte Woche eines Piedmontesischen Schaumweins erfreut haben, heißt es nun Bühne frei für Regaldina einen fermo von Il maté. Eine klassische Vertreterin aus der Provinz Alessandria, die sich großer Beliebtheit erfreut. Ein charmanter Aperitifwein der zu jeder Gelegenheit passt!

Bisschen ausgefallener geht es mit dem Miscela weiter, eine kunterbunte Jahrgangs- und Sortencuvée des sympathischen Lammidia-Duos. Leuchtend hellrot, angenehm fruchtig und ziemlich ausgefallen - ein spannender Übergang zu den gewichtigen Rotweinen des Abends. 

Das Gut Oberstockstall kann bereits auf eine ansehnliche Familientradition in Sachen Biodynamie und Winzergeschichte zurückblicken. Mit dem Blauen Burgunder 2013 bringen wir am Freitag ein kleines Stück Geschichte ins Glas - elegant, samtig und auch ein wenig nostalgisch. 

Das Schwergewicht in der dieswöchigen Runde kommt in Form des Rotburgers von Karl Schnabel aus dem steirischen Sausal. Auch hier eine biodynamische Bewirtschaftung im Weingarten, akribische Handarbeit und Feingefühl im Weinkeller. Das Ergebnis sind außergewöhnlich aussdrucksstarke Weine, lebendig und mit all ihren wunderbaren Ecken und Kanten.

Wir freuen uns auf einen sowohl anregend, als auch kulinarisch spannenden Abend mit Euch!

Euer Vinifero-Team



p.s.: Bitte nicht die obligatorische Reservierung vergessen, die Sitzplätze in unseren Räumlichkeiten sind begrenzt.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung genehmigt werden müssen


ZURÜCK NACH OBEN